Taschengeldboerse

Taschengeldbörse

Nach einer Pause sind wir mit der Taschengeldbörse nun wieder aktiv. Egal, ob Sie uns als Hilfesuchender oder aktiver Jugendlicher gefunden haben, wir bringen Sie zusammen.

Bist du interessiert daran, dein Taschengeld aufzubessern und dabei anderen zu helfen?

Für ein Taschengeld von mindestens 6,00 €/Std. könntest du zum Beispiel:

  • Einkaufen,
  • Rasen mähen,
  • Straße kehren,
  • Schnee fegen,
  • Hilfe am PC leisten,
  • Babysitten,
  • Gassi gehen
  • und vieles mehr.

Wir bieten dir außerdem: Beratung und Begleitung, Stärkung der sozialen Kompetenzen und ein Zertifikat für soziales Engagement.

Liebe Seniorinnen und Senioren, liebe Familien,

Unsere engagierten Jugendlichen von der Taschengeldbörse Markdorf bieten Ihnen Ihre Hilfe an: Z. B. beim Einkaufen, Babysitten, Hilfe beim Umgang mit modernen Medien, Unterstützung bei Gartenarbeiten und vieles mehr. Wir bieten Ihnen dazu unsere Hilfe beim Kennenlernen der jungen Helferinnen und Helfer und beim Vermitteln an. Die Jugendlichen sind über die Eltern haftpflichtversichert!

Die Taschengeldbörse Markdorf – eine Form der Nachbarschaftshilfe – soll das Miteinander zwischen den verschiedenen Generationen fördern.

Infozeiten:

  • Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr im Büro des Mehrgenerationenhaus unter 07544/91 29 65 oder jederzeit per E-Mail an info@mgh-markdorf.de. Die Taschengeldbörse wird von Caterina Bakogias koordiniert, sie ist per E-Mail an taschengeldboerse@mgh-markdorf.de erreichbar.

Zuletzt aktualisiert am 13. Oktober 2021.