Blick auf ein Vorhängeschloss

Sicher Leben – Die Polizei informiert

Seit mehreren Jahren stellt die Polizei in ihren polizeilichen Lagebildern eine allgemeine Zunahme von Betrugsdelikten zum Nachteil älterer Menschen fest.

Insbesondere die Zunahme des sogenannten Enkeltricks, falsche Gewinnversprechen aber auch Delikte des Amtsmissbrauchs, wie zum Beispiel der falsche Polizeibeamte machen der Polizei Sorgen und beschäftigen die Beamten des Polizeipräsidiums Ravensburg nahezu täglich.

Sehr oft sind insbesondere Seniorinnen und Senioren nicht oder nur unzureichend über die perfiden Betrugsmaschen der Täterinnen und Täter informiert. Das führt leider häufig dazu, dass aus falsch verstandener Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit größere Bargeldbeträge an unbekannte Personen übergeben werden. So können nicht unerhebliche Vermögensschäden entstehen.

Polizeihauptkommissar Hunger vom Polizeipräsidium Ravensburg, Referat Prävention informiert deshalb am 21. Juli ab 15.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Markdorf Interessierte mit dem Vortrag „Sicher leben“ über Betrugsdelikte und gibt Tipps für ein sicheres Leben.

Möchten Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.