Blick auf einen überfluteten Fahrradständer

Familien in Not Update #2

Das Mehrgenerationenhaus Markdorf bedankt sich für die hohe Spendenbereitschaft!!!!

Bis zum 20. Juli 2021 sind bereits 4.700 € eingegangen. Das ist GROSSARTIG!!!

Ab nächster Woche wird unsere Kollegin Christin Jungblut gezielt in den Orten Bettingen, Wettlingen und Kordel den betroffenen Menschen die notwendigen finanziellen Mittel bereitstellen, um erste notwendige Anschaffungen tätigen zu können. Dies alles machen Ihre Spenden erst möglich.

Die Orte Bettingen, Wettlingen und Kordel werden vor allem von in der Landwirtschaft beschäftigten Familien bewohnt. Immer noch sind viele Straßen nicht befahrbar, dies stellt Bewohner und Hilfskräfte immer wieder vor besondere Herausforderungen – aber es gibt Hoffnung.

Eine traurige Nachricht: Leider entwickeln viele Kühe aufgrund der Nässe und der Keime Entzündungen und verenden, auch Kälbchen sind betroffen.

Viele Engagierte versuchen die Landwirte vor Ort zu unterstützen. Dennoch gibt es noch so unendlich viel zu tun.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, Lichtblicke zu schaffen. Des Weiteren suchen wir dringend benötigte Bautrockner. Gerne können Sie auch das direkte Gespräch mit uns suchen.

Sie haben kein PayPal Konto? Dann können Sie auch gerne per Überweisung spenden. Nachstehend finden Sie die Details zu unserer Bankverbindung.

  • Familienforum Markdorf e.V. bei der Sparkasse Bodensee
  • IBAN DE83 6905 0001 0001 8709 30
  • BIC SOLADES1KNZ
  • Stichwort: Hochwasserhilfe

Benötigen Sie eine Spendenquittung? Ab einem Betrag von 50 Euro stellen wie Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit uns auf.

Zuletzt geändert am 24. Juli 2021.